Mittelalterliche Sonnenuhr mit Halsband Versilbert

24,90 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand

Art.Nr.: X-P73552-0002
Z.Zt. leider ausverkauft

Im Spätmittelalter, bis hinein ins frühe 19. Jahrhundert, waren diese Sonnenuhren in Form eines Ringes verbreitet. Hauptsächlich von Bauern zur Bestimmung der Tageszeit benutzt, wurden diese Ringsonnenuhren auch "Bauernring" genannt.

Zur Bestimmung der Tageszeit wird bei den Bauernringen nicht wie bei Sonnenuhren die Richtung der Sonne verwendet, sondern die Höhe des Sonnenstands. Somit kann man diese mittelalterliche Sonnenuhr auch problemlos unterwegs nutzen, ohne die Himmelsrichtung kennen zu müssen.

Über den verstellbaren Ring wird erst einmal der aktuelle Monat (J,F,M,A,M usw.) eingestellt. Hält man den Bauernring nun so in die Sonne, dass durch das kleine Loch ein Lichstrahl fallen kann, kann man am Lichtfleck die ungefähre Uhrzeit in Form der Normalzeit ablesen. Im Sommer muss man dann natürlich noch eine Stunde hinzurechnen.

Das Halsband aus Leder zum verknoten gehört wieder dazu, so könnt Ihr die Sonnenuhr direkt nach Erhalt ausprobieren.

  • Material: Bronze oder Bronze versilbert
  • Halsband: Leder, ca. 80cm lang
  • Durchmesser: 2,5cm
  • Breite: 1cm
  • Innendurchmesser Öse: 2,5mm
Farbe:
Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands ab 50,00 Euro
Innerhalb Deutschlands keine Verzögerungen im Versand: Weitere Infos
Z.Zt. leider ausverkauft
 
 

Das könnte Euch auch interessieren: